Grafik: Logo von 'Jesus Tag 2005 in Berlin am 11. September' mit Link zur Startseite Grafik: einzelne Jesus-Tag Bilder von den voherigen Veranstaltungen
  Start
  Berichte
  Download
  Gebet
  Gallery
  Wir über uns
   Vision
  Statements
  Vorstand
  Leitungskreis
  Unterstützerkreis
  Geschäftsstelle Berlin
  Rückblick
  Spenden
  Presse
  Vision
1992 und 1994 gab es einen Marsch für Jesus und nach längerer Pause im Jahr 2000 den "Jesus-Tag" mit rund 50 000 Teilnehmern. Die Trägerschaft war inzwischen breiter geworden.
Mit dem neuen Leitungskreis sind die Vorbereitungen für 2004 in vollem Gange. Die 22 verantwortlichen Männer und Frauen verstehen sich als Vertreter einer immer breiter werdenden Koalition all derer, die "gemeinsam Jesus bekennen". Hier haben Vertreter der evangelischen und katholischen Kirche, verschiedener Freikirchen und Missionswerke zueinander gefunden; hier gehen Christen aus dem Bereich der Evangelischen Allianz wie aus der charismatischen Bewegung einen gemeinsamen Weg - zunächst bis zum Jahr 2004.

"Jesus-Tag" ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein mit folgenden Vorstandsmitgliedern:

– Pfarrer Axel Nehlsen, Berlin, erster Vorsitzender (Geschäftsführer der Initiative "Gemeinsam für Berlin" und Mitglied im Hauptvorstand der Deutschen Ev. Allianz)
– Hannelore Illgen, Hannover, stellvertretende Vorsitzende (Bund Freik. Pfingstgemeinden und Vorsitzende von Filia - christliches Forum für Frauen)
– Pfarrer Rudolf Westerheide, Lemgo (deutsche, europäische und weltweite Ev. Allianz)
– Pfarrerin Astrid Eichler, Buchholz/Brandenburg (Kreis charismatischer Leiter)
– Bernd Becker, Frankfurt (Leiter der "Subzone", Jugendkirche Christl. Zentrum Frankfurt)
– Dr. Heinrich-Christian Rust, Braunschweig (Pastor im Bund Ev.-Freik. Gemeinden).


Ab Oktober 2003 koordiniert Fritz-Ludwig Otterbach als vollzeitlicher Geschäftsführer die Vorbereitungen im Berliner Büro.
Diese Seite weiterempfehlen | drucken
zurück | Seitenanfang
www.cgdesign.de